24 Stunden nur Laufen

73 MAL

Zum ersten Mal in seiner 75 – jährigen Vereinsgeschichte hat der TV Bedburg zwei Ultra-Läuferinnen in seinen Reihen, die an einem 24 – Stunden Lauf teilgenommen haben.

Beim 24 / 48 Stunden Läuf in Köln vom 15. – 17. Juli 2005 gingen vom Running TVB Marianne Heer und Gaby Köhn beim 24 Stunden-Lauf an den Start. Auf einer Runde von 1,5 Kilometern hieß es, in 24 Stunden soviele Kilometer, wie möglich, zu laufen.

Und sie machten ihre Sache ausgezeichnet: Sie schafften beide 132,883 Kilometer. Im Gesamtergebnis waren das die Plätze sieben und acht, Marianne wurde in ihrer Altersklasse 50-59 Jahre sogar Siegerin.

Für Gaby war das bereits der zweite lange Lauf innerhalb von vier Wochen. Am 18. Juni finishte sie zusammen mit Geli Möller, unserer dritten Ultraläuferin, die in Köln leider nicht an den Start gehen konnte, in Biel beim 100 Kilometer-Lauf in 12:51:57,6 Stunden.

Nimmt man noch Hermann Josef Robertz, der ebenfalls in Biel an den Start ging, den Lauf jedoch nach ca 40 KM abbrach, hinzu, muss man einfach zur Kenntnis nehmen, dass sich der Running TVB zu einer Hochburg des Ultralanglaufes innerhalb des Rhein-Erftkreises entwickelt hat.

Schreibe einen Kommentar