Auf dem Weg nach Gondo

58 MAL

Marianne Heer und Gaby Köhn haben ja schon so manches Laufevent angefangen vom Peking Marathon bis hin zu einem 24 Stundenlauf in Köln zusammen erlebt. Auch in diesem Jahr haben die beiden, motiviert durch Jörg Süßmann, der dieses Laufabenteuer im letzten Jahr bestritten hat, ein großes Ziel im Blickfeld: Das GONDO Event, zwei Marathons an zwei Tagen hintereinander durch die hochalpine Schweiz am 6. und 7. August 2011. Und wer Marianne und Gaby kennt, weiß, dass sie sich auf solch ein Event akribisch vorbereiten. In den kommenden Monaten stehen an jedem Wochenende lange Läufe auf dem Trainingsplan und am 21. und 22. Mai werden Marianne und Gaby samstags den Rennsteigmarathon und sonntags den Kassel Marathon unter die Füsse nehmen. Starten werden sie ihre Vorbereitung am kommenden Samstag mit dem 2. Bedburger Frühjahrsklassiker über 18,1 Kilometer, bei dem sie mit 12 weiteren Mitgliedern unseres Lauftreffs einen hoffentlich schönen Lauf durch rekultiviertes ehemaliges Braunkohletagebaugelände absolvieren werden.

Aber während ihre Mitstreiter am Sonntag die Füße hochlegen, sind die Beiden schon wieder bei einem Marathon im Einsatz. Sie haben sich beim Weiltalweg – Landschaftsmarathon, einemLauf von Arnoldshain entlang des Weiltalwegs nach Weilburg angemeldet und es kann sein, dass sie auf diesem Marathon entlang der Weil auch von Lydia Haas begleitet werden.

Das ist neben dem 2. Bedburger Frühjahrsklassiker nicht das einzige Laufevent, bei dem Mitglieder unseres Lauftreffs an diesem Wochenende läuferisch im Einsatz sind. Auf dem legänderen Nürburgring gibt es schon die vierte Auflage des Fisherman’s Friend StrongmanRun, einem Funlauf, der mittlerweile schon Kultstatus besitzt. Und auch unsere beiden positiv Laufverrückten Jürgen Lauten ind Dietmar Heitz, die Spezialisten für solche abenteuerlichen Schlammschlachten werden sich dieser Herausforderung erneut stellen.

Allen Läufer /n /innen, egal ob Teilnehmern des 2. Bedburger Frühjahrsklassikers, des Weiltalwegmarathons oder auch des Fisherman’s Friend StrongmanRun viel Glück und Spaß bei ihren läuferischen Aktivitäten.

2 Gedanken zu „Auf dem Weg nach Gondo

  1. Werner Autor des Beitrags

    Da habe ich doch glatt einen weiteren positiv Laufverrückten übersehen. Auch Jose Figueiras wird sich auf die Strecke durch die grüne Hölle, gespickt mit vielen teuflischen Hindernissen, begeben….

    😛

  2. Thomas

    Allen viel Glück und kommt gut und gesund wieder nach Hause.

Schreibe einen Kommentar