Big Sur 2011

80 MAL
If we were told that we could run only one marathon in our lifetime, Big Sur would have to be it. (Bart Yasso, Runner’s World)

Auch wenn diese Aussage ganz bestimmt nicht auf Ulrike Bremer zutrifft, sie hat bestimmt schon eine ganze Menge interessanter Marathons unter ihre Füße genommen, wird sie sich am kommenden Sonntag, den 1. Mai 2011 diesen einmaligen Traum an der Küste Kaliforniens erfüllen. Auch wenn in diesem Jahr leider wegen eines Erdrutsches nicht die Originalstrecke von der Pfeiffer Big Sur Ranger Station bis zur Carmel River Bridge in Carmel führt, wird dieser Marathon auch mit seiner neuen Streckenführung zu einem Highlight mit imposanten Ausblicken und Eindrücken werden.

Start ist in diesem Jahr an der Carmel River Bridge in Camel und dann geht es 21,2 Kilometer auf dem California Highway No one bis zur Bixby Creek Bridge und auf dem selben Weg wieder zurück nach Camel. Auf der Strecke werden die Teilnehmer von insgesamt achtzehn Musikgruppen angefangen von Gospelgruppen und Rockbands bis hin zu einem Pianosolo begleitet und unterhalten.

Wünschen wir Ulrike einen tollen Lauf und ein unvergessliches Erlebnis bei diesem außergewöhnlichen Marathon an der Küste Kaliforniens.

Den Streckenverlauf gibt es hier

Weitere Infos zum Big Sur gibt es hier

Ein Gedanke zu „Big Sur 2011

  1. Lydia

    Wünsche dir einen wunderschönen Marathonlauf bei hoffentlich angenehmen Laufwetter.
    Wir denken an dich.

Schreibe einen Kommentar