Der Dom ist das Ziel

84 MAL

2013_koelnNeun Jahre lang mussten die Teilnehmer des Köln Marathons zwei Kilometer vor dem Ziel am Roncalli Platz rechts vor dem Dom abbiegen, um noch einmal über die Deutzer Brücke das Ziel auf der anderen Rheinseite zu erreichen. Ab kommenden Sonntag ist das endlich wieder anders. Dann heißt es: “Der Dom ist das Ziel”. Dieser Zieleinlauf wird allen Finishern wieder das Gänsehautfeeling bringen, auf das sie so lange Jahre warten mussten. Ich kann das aus eigener Erfahrung bestätigen, da ich den Zieleinlauf am Dom schon mehrere Male erleben durfte und auch am Sonntag sicherlich auf ein Neues genießen werde. Aus unserem Lauftreff wird sich außer mir nur noch Dietmar Heitz wie ich auf die Halbmarathonstrecke wagen, mit andern Worten M60 pur.

Das größte Teilnehmerkontingent der Turnvereinigung stellt in diesem Jahr das Skate Team, das mit sechs Teilnehmern in Köln an den Start gehen wird.

Ich wünsche uns Allen einen tollen Lauf mit viel Spaß und Erfolg!

Startnummer Nachname Vorname Ort Verein / Firma
30342 Babin Udo Bedburg Skate Team TV Bedburg
F30349 Babin Beate Bedburg Skate Team TV Bedburg
30293 de Boer Jan Bedburg Skate Team TV Bedburg
20244 Heitz Dietmar Bedburg Running TV Bedburg
30865 Kley Frank Elsdorf skateteam TV Bedburg
30806 Krzizok Franz Elsdorf Skate Team TV Bedburg
23895 Lack Thomas Bedburg TV Bedburg
12570 Peters Werner Bedburg Running TV Bedburg
30181 Rose Harald Hückelhoven Skate Team TV Bedburg

Ein Gedanke zu „Der Dom ist das Ziel

  1. Siggi

    Hallo Werner und Dietmar,
    schade dass ich nicht mitlaufen kann, da ich im Allgäu im Urlaub bin. Wegen dem Zieleinlauf am Dom beneide ich Euch !!! Na ja als Ersatz habe ich mich dafür zum Rursee-Marathon 16,5km angemeldet, meinem Lieblingslauf. Hoffentlich wird das Wetter gut, aber Laufen werde ich auf jeden Fall. Viel Spaß Euch allen bei diesem super Event und übertreibt es nicht. 
    Hallo Franz,
    schön Dich auch hier beim TV Bedburg zu treffen. Auch Dir wünsch ich viel Spass und viel Erfolg.
     
    Gruß
    Siggi
     

Schreibe einen Kommentar