der nächste doppelte Marathon

101 MAL

Auf ihrem mit viel “Lauflust” gepflasterten Weg durch die deutsche Mittelgebirgslandschaft zum Gondo Event Anfang August steht für Marianne Heer und Gaby Köhn am kommenden Wochenende wieder ein Doppelmarathon auf dem Trainingsplan. Am Samstag Nachmittag geht es nach Attendorn zum MITTSOMMERNACHT MARATHON, einem landschaftlich sehr schönen Lauf entlang des Biggerandweges, wobei natürlich auch einige Höhenmeter zu bewältigen sind.

Weitere Infos auf der Webseite des Mittsommer Marathon

Am Sonntag zieht es die Beiden wieder einmal in die Südeifel zum Eifel Marathon nach Waxweiler. Laut Beschreibung des Veranstalters ist der Eifel Marathon einer der schönsten Landschaftsmarathons Deutschlands, Zitat aus der Ausschreibung: “Entlang des kleinen Flüsschens Prüm kann man typische Eifeldörfer, Wälder & Wiesen und eine wunderbare Landschaft genießen. Da, wo im Volksmund das “Ende der Welt” ist, führt der Eifel-Marathon noch weiter”. Wenn ich so etwas lese, bedauere ich es sehr, dass ich die Beiden auf Grund meiner Verletzung nicht wie geplant ein Stück auf ihren Weg nach Gondo begleiten kann. Auch dieser Marathon hat ntürlich seine Webseite mit weiteren Informationen rund um dieses Event.

14. EIFEL-Marathon Waxweiler
Startnr Name Jahrg. m/w AK Verein
36 Heer, Marianne 1950 w W60 Running TV Bedburg
37 Köhn, Gaby 1964 w W45 Running TV Bedburg
Biggesee-Marathon in Attendorn
Strecke Name Jahrg. m/w AK Verein
42 Köhn, Gabi 1964 w W45 Running TV Bedburg
42 Heer, Marianne 1950 w W60 Running TV Bedburg

Viel Glück und Erfolg am kommenden Wochenende