In Ulm, um Ulm und um Ulm herum

134 MAL

die Kilometerjagd von Marianne Heer und Gaby Köhn auf dem Weg zum K78 in Davos geht in der Nacht vom Freitag, den 2. Juli auf Samstag, den 3. Juli 2010 weiter. Bei der Ulmer Laufnacht haben sie sich für den 100 Kilometerlauf angemeldet, da es aber auch eine Zwischenwertung bei 80 Kilometern geben wird, haben sie sich diese Zwischenmarke als Ziel gesetzt, perfekt als Vorbereitung für dem Lauf in Davos in vier Wochen. Und vom Zeitfenster klappt es dann auch noch, das Viertelfinale der WM 2010 zwischen Deutschland und Argentinien wieder im heimischen Bedburg verfolgen zu können.

Josef Bickendorf, der ja auch beim K78 gemeldet ist, laboriert immer noch an einer Verletzung und wird sich am Freitag kurzfristig entscheiden, ob er noch nach Ulm fährt, um zumindestens am 50 Kilometerlauf teilzunehmen.

Wenn ich mir so die Wetterprognosen für das kommende Wochennende anschaue, ist es sicher ein großes Plus, dass der Lauf in Ulm in der Nacht stattfindet und ich wünsche Euch eine interessante, hoffentlich kühle Nacht in Ulm, um Ulm und um Ulm herum…