Rekordjagd in Frankfurt???

66 MAL

Haben beim Mallorca Marathon am 17. Oktober unsere Frauen über 10 Kilometer und Halbmarathon ihre gewaltige Power schon beeindruckend unter Beweis gestellt, werden sie diese Power am kommenden Sonntag, den 31. Oktober 2010 noch einmal toppen: gleich fünf Frauen werden beim Frankfurter Marathon die Marathondistanz in Angriff nehmen. Und sie werden das sehr ambitioniert tun, denn ich werde auf Grund der geleisteten Trainingskilometer den Eindruck nicht los, dass in Franfurt, dem bekannt schnellen Marathonkurs, einige Bestzeiten zu vermelden sein werden.

Marion Bickendorf wird extra von Marianne Heer, die am Gardasee schon einmal eine Zeit sub 4:30 Stunden zur Probe gelaufen ist, begleitet, um diese 4:30 Stundenmarke endlich zu knacken. Keine Prognose wage ich bei Ulrike Bremer und Gaby Köhn, die wohl im Moment in der Form ihres Lebens sind und lassen wir uns einfach überraschen, welche Zeit am Ende dabei herauskommt. Oder begleiten die beiden letztendlich doch Lydia Haas, bei der eine Zeit unter 4:00 Stunden im Bereich des Möglichen ist? Und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass sie am kommenden Sonntag das Ziel in der Frankfurter Festhalle mit einer Zeit erreichen wird, wobei die erste Zahl eine 3 sein wird.

Begleitet wird dieses Quintett von Jürgen Lauten, der nach seinem Marathondebut in Münster – Knieprobleme bereiteten ihm dort erhebliche Probleme – in Frankfurt einen tollen zweiten Marathon hinlegen wird. Natürlich wird auch Datrio Lauten beim Minimarathon über 4,2 Kilometer eine gute Zeit laufen.

Name LAUF JG Snr. Verein
Bickendorf, Marion Marathon 1963 F1547 Running TV Bedburg
Bremer, Ulrike Marathon 1958 F1544 Running TV Bedburg
Haas, Lydia Marathon 1959 F1573 Running TV Bedburg
Heer, Marianne Marathon 1950 F1559 Running TV Bedburg
Köhn, Gaby Marathon 1964 F1555 Running TV Bedburg
Lauten, Dario Minimarathon 1998 MM198 Running TV Bedburg
Lauten, Jürgen Marathon 1972 8439 Running TV Bedburg

Wir drücken Euch für Frankfurt alle Daumen und wünschen Euch viel Glück und Erfolg!

Unser Ultraman Jörg Süßmann ist am gleichen Tag beim Röntgenlauf in Remscheid beim Ultramarathon über 63,3 Kilomete gemeldet, wobei es fraglich ist, ob er auch den langen Kanten laufen wird, da er in der letzten Zeit verletzungsbedingt etwas kürzer treten musste. Auf alle Fälle wird er aber über 10 Kilomter an den Start gehen.

Startnr Name Vorname Ort Verein Strecke
6167 Süßmann Jörg Bedburg-Kaster Running TV Bedburg Ultramarathon

auch ihm wünschen wir ein erfolgreiches Laufwochende

Schreibe einen Kommentar