Stolze Finisher beim 10. Indeland Triathlon

213 MAL

Stolz präsentieren Kathrin und Susanne ihre Urkunden und Medaillen, die sie gestern beim 10. Indeland Triathlon in Aldenhoven errungen haben. Schließlich war es das erste Mal, dass sich die Beiden der Herausforderung Triathlon gestellt haben. Nach intensiven Vorbereitungen, zum Teil mit Frühschwimmereinheiten morgens um sechs Uhr und Trainingsfahrten mit dem Rad bis auf den Gipfel der Sophienhöhe gingen sie mit der Gewissheit an den Start, gut vorbereitet zu sein.

Diese gute Vorbereitung, in der natürlich auch die Laufeinheiten nicht fehlen durften, hat sich ausgezahlt. Nach 500 Meter Schwimmen im Blausteinsee, einer Radstrecke über 20 Kilometer, bei denen der Wind allen Teilnehmern viel abverlangte und einem abschließenden Lauf über 5 Kilometer erreichten sie entspannt und freudestrahlend das Ziel im Römerpark in Aldenhoven. Wer durfte natürlich bei dieser Veranstaltung nicht fehlen: unser alter Hase Siggi, der sich nicht zum 1. Mal der Herausforderung Triathlon stellte und nur ganz knapp die 1:30 Stundenmarke verfehlte.

Ebenfalls am Start in Aldenhoven aus der Leichtathletikabteilung Achim Gellrich, der schon einige Triathlons hinter sich gebracht hat und diesmal über die Kurzdistanz nach 3:06 Stunden das Ziel erreichte. Allen Finishern besonders natürlich den Ersttätern herzliche Glückwünsche – der Schmerz geht, der Stolz bleibt.

Ergebnisse Volkstriathlon
Platz AK Startnr. Name AK Schwimm Rad Lauf Gesamt
174 (6) 4215 Hartl, Siggi (GER) M55 00:14:38 00:41:20 00:27:47 01:32:29
116 (18) 4142 Richter, Kathrin (GER) W20 00:19:13 00:50:29 00:31:29 01:49:46
110 (12) 4026 Schulz, Susanne (GER) W45 00:13:44 00:49:17 00:32:21 01:45:57
Ergebnisse Kurztriathlon
145 (25) 3183 Gellrich, Joachim (GER) M45 00:29:49 01:40:14 00:49:47 03:06:58

2 Gedanken zu „Stolze Finisher beim 10. Indeland Triathlon

  1. Siggi

    Hallo Werner,

    Schön hast Du das geschrieben. Du solltest Sportreporter werden.

    PS. Persönlich habe ich über 7 Min in Wechelzone 1 vertrödelt.  Nächstes mal fahre ich im Triathlon Einteiler,

    kann nach dem Schwimmen direkt los fahren und mache schätzungsweise 2 Minute gut.

    Mein nächstes Ziel: 1h30Min.

    Hallo Conny, Resi, Werner und Paul,

    Schön dass Ihr uns im Ziel zugejubelt habt.  :yahoo:

    Das hat uns allen gut getan.

    Gruß

    Siggi

  2. Siggi

    Hallo Kathrin und Susi,

    Trotz Euer Ehrfurcht vor dem Blausteinsee und der windigen ungeschützten Fahrrad- Passage über die weite rekultivierte Landschaft, habt Ihr das mutig durchgezogen und mit eisernem Willen nicht nur das Ziel erreicht, sondern auch noch eine gute Zeit erzielt. Kathrin hat Ihr gesetztes Ziel von 2 Std, weit unterschritten und Susanne hat das Schwimmen in Rekordzeit absolviert. Ja so sind eben wahre Triathleten. Die sind zäh.

    PS. Der Joachim hat mir gezeigt, dass auch die Kurzdistanz zu bewältigen ist. Das könnte auch ein neues Ziel für mich sein, für das nächste Jahr, vielleicht in 3h20Min ? :wacko: Also es wird nie langweilig.  :jogg:

     

    Gruß

    Siggi

     

     

Schreibe einen Kommentar